AUTOR & REGISSEUR Ali Samadi Ahadi
... wurde 1972 in Täbriz/Iran geboren. Mit 12 Jahren kam er 1985 ohne Familie nach Deutschland und machte sein Abitur in Hannover. An der Gesamthochschule Kassel absolvierte er sein Studium der Visuellen Kommunikation mit Schwerpunkt Film und TV und führte bei mehreren Dokumentationen Regie. Der Dokumentarfilm „Lost Children“, bei dem er zusammen mit Oliver Stoltz Regie führte, wurde international mehrfach ausgezeichnet (u.a. UNICEF Award, Al Jazeera Award) und mit dem Deutschen Filmpreis 2006 als „Bester Dokumentarfilm“ prämiert. Mit SALAMI ALEIKUM betritt er neues Terrain und präsentiert damit sein Spielfilmdebüt.